taubenabwehr_durch_natuerlichen_fressfeind_falknerei-rau
e-CARD to go

 

TIERISCHER FRESSFEIND PATROUILLIERT »NACHHALTIG«
und hilft auf natürliche Weise die lästigen Tauben zu vertreiben.

 
 

In jeder größeren Stadt leben heute die lästigen Taubenpopulationen, die zu erheblichen Problemen führen! Eine Taube erzeugt pro Jahr etwa 12 Kilogramm ätzenden Kot, der massive Verschmutzungen & Schäden an Gebäuden, Denkmälern, Plätzen und Straßen verursacht. Eine direkte Schädigung von Stein und Beton durch Taubenkot entsteht von Abbau organischer Säuren & Proteinen durch Bakterien zu salpetriger Säure die kalkhaltiges Gestein zerstört. Taubenkot ist leider auch ein idealer Nährboden für eine ganze Reihe von Mikropilzen, wie z.B. Aspergillus. Die Fadenflechte dieser Schimmelpilze können in kalkhaltiges Gestein eindringen und dieses durch die Ausscheidung von Säuren zersetzen.

Vergrämung_vin_Schadtieren_Falknerei-Rau

 

DIE FALKNEREI RAU FLIEGT IHRE GREIFE IM »INNEN-& AUSSENBEREICH«

 
   

Die windgeschützten Einkaufspassagen wirken besonders einladend für die lästigen Taubenansammlungen, die gurrenden Federviecher verschmutzen die Lampen, Blenden und hochwertigen Steinböden auf übelste Weise.
Immer häufiger greifen Behörden & Managements zur natürlichsten Methode gegen diese lästigen Plagegeister.
Ihnen gebietet die Falknerei Rau mit eigens längjährig ausgebildeten Greifvögeln Einhalt! Die Angst vor dem Fressfeind ist größer, als das Plätzchen in der gewohnten Umgebung weiter zu beanspruchen. Und so ziehen sich
die lästigen Plagegeister besser zurück, sobald die hungrigen Greifvögel patrouillieren!
»Die Tauben müssen den Eindruck bekommen, dass der Greifvogel hier sein Revier hat«.
Es geht uns darum, die Tauben in ihrem ruhigen Refugium aufzuscheuchen. Dafür reicht allerdings der einmalige Besuch nicht, der Greif muss an mehreren Tagen zu verschiedenen Uhrzeiten auftauchen. Sind die Plagegeister vertrieben, dann muss sich der Fressfeind auch künftig ab und an zeigen, um sein Revier weiterhin zu beanspruchen!


»Presse«


 

WIR FLIEGEN »IM AUFTRAG DER GESUNDHEIT«
ganzjährig, mit Sondergenehmigung für renommierte Kunden

 
   

für Industrie & Wirtschaft + Forschung & Bildung:
Fraunhofer Institut (in München und Stuttgart), Universität Ulm, Müllverbrennungsanlagen, Zweckverband-Klärwerk (ZVK) Steinhäule Ulm/Neu-Ulm, Abfall-Wirtschaftsbetrieb LK Neu-Ulm, Lebensmittelverarbeitender Betrieb Neu-Ulm, renommierte Vorstufe von Bau-& Rohstofflieferanten, Wohnbaugesellschaften (Augsburg, Stuttgart & Ulm), Einkaufspassage »HOFSTATT« inmitten der Münchener Altstadt, u.v.m.


»Galerie«

 

KONTAKTIEREN Sie UNS gerne über Handy: 0160 7269430 oder eMail: info@falknerei-rau.de

Taubenvergrämung_natürlich_und_nachhaltig_Falknerei-Rau

 

IMPRESSUM & COPYRIGHT /// Falknerei Rau, Jagd-& Erlebnisfalknerei zu Harthausen
Inhaber: Günther Rau, Störchenriedstraße 20, 89364 Harthausen /// UST-ID-NR: DE 232 651 846